BLOG LISTE

Freitag, 1. Mai 2020

#67 Create in Austria Mai 2020

Der vergangene Monat war wohl fĂŒr alle eine große Herausforderung und wie es weitergeht, wird sich zeigen. Wie es mit mir und Create in Austria weiter gehen soll, sehe ich allerdings klarer.
Die Pause hat mir ganz gut getan um endgĂŒltig zu erkennen, dass ich mit dem, was ich mit dieser Initiative vorhatte, gescheitert bin. Die Idee ist wohl wirklich gut, doch ich ich kann nicht leisten, was ich im Sinn hatte, weil ich das aus gesundheitlichen GrĂŒnden einfach nicht schaffe. Gerade jetzt wo die Vernetzung und die UnterstĂŒtzung fĂŒr all die vielen tollen Kreativen in Österreich so wichtig ist, habe ich das auch nicht hinbekommen und das hat mir wirklich schlaflose NĂ€chte bereitet.
Also steht mein Entschluss fest, dieses Projekt hinter mir zu lassen, bzw., und das ist, was ich mir wirklich wĂŒnsche, dass jemand mit mehr Energie und besserer Gesundheit www.createinaustria.at voll und ganz ĂŒbernimmt.
Denk darĂŒber nach, ob nicht du der Sache gewachsen bist. Die Domain ist bis Anfang 2021 bezahlt und falls es niemand vorzeitig ĂŒbernehmen will und mir keine bessere Lösung einfĂ€llt, dann lĂ€uft der Vertrag einfach aus.


Bedanken möchte ich mich auf jeden Fall noch, fĂŒr all die Guten WĂŒnsche zur Gesundheit unserer Labradordame. Es geht ihr gut und sie ist mehr dann je zum Spielen aufgelegt und ich lasse mich nur allzu gerne von der Hausarbeit abhalten.


Um den Weg zur Verlinkung abzukĂŒrzen, findest du alle notwendigen Informationen und Regeln zu dieser linkparty ab sofort hier auf der "Info" Seite

Wichtig:
Um hier zu verlinken, benötigst du einen backlink in dem aktuellen Blogpost... das heißt du musst in deinem Beitrag einen link auf www.createinaustria.at eingefĂŒgt haben. (Im Grunde ist das ja eh selbstverstĂ€ndlich und Ehrensache) ... wie das genau geht kannst du ===> HIER nachlesen

Wie genau das ganze ablaufen wird, weiß ich im Moment auch nicht so recht. FĂŒr's Erste bin ich mal auf die Reaktionen gespannt und dann sehen wir weiter.





Nun zu den Mai Projekten:
You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Ach du liebe! Ich freu mich, dass du fĂŒr dich zumindest eine Antwort gefunden hast, auch wenn wir es nicht allzu gerne lesen, dass CIA dann zumindest nicht mehr unter deiner FĂŒhrung laufen wird. Ich drĂŒck dich von Herzen!
    Bussi, Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit!
    Mir tut es sehr leid, dass du dich fĂŒr diesen Schritt entschieden hast. Die Teilnahme bei CiA hat mir immer Spaß gemacht, ich konnte so viele - fĂŒr mich - neue Blogs entdecken. Du hast dir die Entscheidung bestimmt nicht leicht gemacht, danke fĂŒr dein Engagement, das Herzblut und die Zeit, die du investiert hast. Ich wĂŒnsche dir auf jeden Fall alles erdenklich Gute fĂŒr deine Zeit nach CiA! Viele liebe GrĂŒĂŸe
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit, mir liegt die Plattform "Create in Austria" sehr am Herzen. Ich möchte, dass weiter besteht! Ich ĂŒbernehme sie daher gerne. Gerne auch in einem Team von zwei oder drei Personen, wenn sich noch andere finden, die mitmachen möchten. Liebe GrĂŒĂŸe, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Gabi!
      Alleine wĂŒrde ich CiA nicht schaffen, aber als UnterstĂŒtzung melde ich mich gerne an. Liebe GrĂŒĂŸe
      ELFi

      Löschen
    2. Liebe Birgit, Gabi und Elfi!
      Auch ich wĂŒrde mir wĂŒnschen, dass Create in Austria weiterhin besteht. Vor allem aber, dass die Seite auch floriert und reger Austausch statt findet - es ist so schade, dass - obwohl du so viele KanĂ€le integriert hast, Birgit - sich doch recht wenig hier tut. Was ist los mit den Österreichern? Komme eher aus der (Hobby-) NĂ€hszene als aus dem IT-Bereich und könnte mir vorstellen, gemeinsam mit meiner Tochter (fitter in Social Media als ich 😉 und vor allem hat sie mehr Zeit) die Seite aufleben zu lassen.
      Liebe GrĂŒĂŸe, Cordi

      Löschen

Kommentare beflĂŒgeln und holen selbst den gemĂŒtlichsten LÖwen hinter der Sonnenbank hervor